Haarspray effektiv nutzen: 10 Tipps von Profi

ÜBERSICHT
Katrin Dörner Friseur Meisterin mit Haarspray

Katrin Dörner – Friseurmeisterin

WIE MAN HAARSPRAY RICHTIG BENUTZT

Diese 10 Tipps machen dich zu einem totalen Profi, wenn es um die Verwendung von Haarspray geht.

Da es tonnenweise verschiedene Haarsprays auf dem Markt gibt, kann der Versuch herauszufinden, welches das richtige für deine Frisur ist – ganz zu schweigen davon, wie man es richtig anwendet – schon ausreichen, um deinen Kopf (oder dein Haar) zum Trudeln zu bringen. Für den Anfang: Solltest du dich für eines entscheiden, das behauptet, es hilft bei krausem Haar? Wie wäre es mit einer Anti-Feuchtigkeits-Formel? Und was ist mit dem Finish – soll es dir glänzendes Haar oder einen matten Look verleihen? Kaufst du eines mit leichtem Halt oder eines mit extra starkem Halt?

Im Ernst, wer hätte gedacht, dass es so viele Haarspray-Varianten gibt? Glücklicherweise sind wir hier, um euch zu helfen. Wenn du dich das nächste Mal fragst, wie man Haarspray verwendet, oder wenn du nach den besten der besten Haarhaltungsprodukte suchst, behalte diese Tipps – über die Auswahl und Verwendung unserer Hair Haus HairStyle Hairspray Strong hold – im Hinterkopf. Unsere kultigen Haarsprays (im Ernst, sogar die Promis sind Fans davon!) sind perfekt, um glänzendes, federndes Haar zu kreieren. 

HAARSPRAY TIPP #1: HALTE ABSTAND, WENN DU SPRÜHST

 Jeder scheint zu denken, dass du Haarspray direkt auf deine Wurzeln sprühen solltest, und zwar auf eine hautnahe und persönliche Art und Weise. Aber, wenn du das tust, bekommst du vielleicht nicht den Look, den du haben willst. Wenn du Haarspray aus nächster Nähe aufträgst, riskierst du, dein Haar zu sättigen und einen fast fettigen Look zu erzielen – nicht den Glanz, den du wahrscheinlich bevorzugen würdest. Ganz zu schweigen davon, dass dabei zu viel Produkt auf eine kleine Fläche aufgetragen wird, was zu Verhärtungen führen kann – und das will ja niemand. Wenn du also deine Strähnen besprühst, halte die Dose mindestens 15 Zentimeter von deinem Kopf entfernt (ließ die Gebrauchsanweisung des Produkts für eine genaue Entfernung), um einen optimalen Halt zu gewährleisten. Probiere das HairStyle Hairspray Strong Hold von Hair Haus

HAARSPRAY TIPP #2: BENUTZE HAARSPRAY, UM VOLUMEN ZU GEWINNEN

In den 70er und 80er Jahren herrschten große Haare – und Haarspray war für so viele Frauen, die unglaubliche Haarhöhe erreichen wollten, ein absolutes Muss. Möchtest du ein super voluminösen Look kreieren? Sprüh einfach ein Volumen-verstärkendes Haarspray, wie das HairStyle Volume Setting Spray von Hair Haus, zwischen die Haarschichten, wenn du deinen Look versiegeln möchtest. Benutze einfach einen Kamm oder deine Finger, um jede Schicht zu teilen, und füge dann ein oder zwei Spritzer hinzu. Voilà!

HAARSPRAY TIPP #3: SUCHE NACH EINER KÄMMBAREN HAFTFORMEL

Während du möchtest, dass dein Haarspray Volumen und Halt bietet, möchtest du wahrscheinlich nicht, dass sich deine Strähnen nach der Anwendung ganz steif und knusprig anfühlen, oder? Um dies zu verhindern, benutze ein Haarspray, das einen bürstbaren Halt hat, wie zum Beispiel das HairStyle Hairspray Strong Hold von Hair Haus. Mit einem Haarspray, das einen bürstbaren Halt hat, solltest du immer noch in der Lage sein, mit einer Bürste oder einem Kamm (sehr sanft) durch dein Haar zu streichen, um es glattzustreichen. Wenn du dich für diesen Formeltyp entscheidest, kannst du auch den nächsten Tipp ignorieren, der nur für Haarsprays gilt, die so formuliert sind, dass sie einen extra starken Halt geben.

HAARSPRAY TIPP #4: LEG DEINE BÜRSTE HIN

Wenn du versuchst, Locken durchzubürsten, die mit starkem oder extra starkem Haarspray besprüht wurden, könntest du möglicherweise eine Strähnchen Abnutzung verursachen, da dein Stil an Ort und Stelle fixiert wurde. Wenn du deine gesprühte Frisur durchbürsten möchtest, solltest du dich für ein Haarspray mit flexiblem Halt und nicht für ein Haarspray mit starkem Halt entscheiden.

HAARSPRAY TIPP #5: ACHTE AUF DEINE LOCKEN

Wenn du lockiges Haar hast, ist es am besten, jede einzelne Locke leicht einzusprühen, anstatt den ganzen Kopf mit Locken zu besprühen. Warum, fragst du? Nun, wenn du deinen ganzen Lockenkopf besprühst, kleben sie vielleicht zusammen und verlieren möglicherweise etwas von ihrer Sprungkraft. Umgekehrt, wenn du Abschnitt für Abschnitt gehst, verbesserst du deinen Look mit einer Menge Textur, Bewegung und Definition. Nachdem du jeden Abschnitt mit einer leichten Schicht Haarspray besprüht hast (während du die Dose sechs bis acht Zentimeter von deinem Kopf entfernt hältst), benutze deine Hände, um jeden Abschnitt zu zerknüllen.

HAARSPRAY TIPP #6: BENUTZE DEINE HÄNDE ZUM AUFTRAGEN-JA, WIRKLICH!

Machen Ausreißer dich verrückt? Wir kennen das Problem. Die gute Nachricht ist, dass Haarspray Wunder wirken kann, sie zu zähmen. Anstatt Haarspray direkt auf deine Locken aufzutragen, solltest du erst ein bisschen in deine Hände sprühen und es dann leicht auf die Ausreißer klopfen, die du managen willst. Dies ist ein besonders guter Trick, wenn du versuchst, Haarspray auf bestimmte oder kleine Bereiche aufzutragen, z.B. zum Auffrischen einer einzelnen Locke oder zum Bändigen deiner trendigen Ponyfrisur.

HAARSPRAY TIPP #7: WÄHLE DEINE STÄRKE WEISE

Erhältlich in etwa einer Million verschiedener Variationen, kann es entmutigend sein, herauszufinden, welches Haarspray dir tatsächlich hilft, den gewünschten Look zu erreichen. Hier ist eine gute Faustregel: Wenn du ein Haarspray suchst, um dein Haar glatt und gepflegt zu halten, solltest du dich für ein Haarspray mit niedriger Dosierung entscheiden. Brauchst du etwas mehr Halt für deinen Dutt oder deine geflochtene Krone? Haarsprays mit mittlerem Halt werden den Zweck erfüllen. Ist es dein großer Tag und du bist bereit, die Nacht durchzutanzen? Achte darauf, ein Haarspray mit extra starkem Halt zu wählen, wie das HairStyle Hairspray Strong Hold von Hair House.

HAARSPRAY TIPP #8: BENUTZE ES, UM STATIK ZU ZÄHMEN

Wenn du jemals während des kalten Winters Statik in deinen Haaren hattest, weißt du auch genau, was wir meinen. Wenn die Haare voll statischer Elektrizität sind, neigen sie dazu, in alle möglichen Richtungen auszufransen. Ein bisschen Haarspray kann jedoch helfen, Statik gar nicht erst entstehen zu lassen. Dazu sprühst du das Haarspray auf deine Bürste – nicht direkt auf dein Haar – und streichst dann mit der Haarbürste leicht durch deine Strähnen. Das Haarspray wird helfen, alle zukünftigen statischen Aufladungen zu neutralisieren.

HAARSPRAY TIPP #9: UM KLEINE FLÄCHEN ZU BESPRÜHEN, NIMM EINE ZAHNBÜRSTE

Wenn du Haarspray nur auf eine kleine Stelle der Haare auftragen möchtest, z.B. auf die Strähnen um dein Gesicht herum, solltest du in Betracht ziehen, dafür eine Zahnbürste zu benutzen. Andernfalls wirst du wahrscheinlich versuchen, die Dose näher an deinen Kopf zu bewegen, um das Produkt nur auf die gewünschte Stelle zu bringen – aber wie wir festgestellt haben, ist das kein kluger Schachzug. Sprüh stattdessen etwas Haarspray auf eine Zahnbürste (natürlich nicht die, die du tatsächlich für deine Zähne verwendest) und fahre dann mit der Zahnbürste leicht über die Stellen, die du zähmen möchtest.

HAARSPRAY TIPP #10: BENUTZE HAARSPRAY, UM DEINE STRÄHNEN VORZUBEREITEN

Haarspray soll nicht nur der letzte Schliff für deinen Schönheits-Look sein, es kann auch helfen, deine Strähnen vorzubereiten, bevor du überhaupt mit dem Styling beginnst. Wenn du ein leichtes Haarspray verwendest, um dein Haar vorzubereiten, kann es auch helfen, das Volumen zu erhöhen und verhindern, dass deine Locken hängen bleiben, bevor du überhaupt mit der Arbeit für den Tag beginnst. Um diese Technik auszuprobieren, sprühst du einfach eine leichte Schicht Haarspray auf das trockene Haar und denkst daran, die Dose 15 bis 20 Zentimeter entfernt zu halten und keine zu schwere Hand zu benutzen. Streiche mit den Fingern durchs Haar, um das Produkt gleichmäßig zu verteilen, dann kannst du mit dem Lockenstab weitermachen und wie gewohnt stylen.

Jetzt, wo du die Grundlagen der Verwendung von Haarspray kennst, können wir dir all die kleinen Haarspray-Tipps erklären, an die du nicht denken würdest. Nächstes mal sind 6 Haarspray-Hacks, die jede Frau kennen sollte das Thema.

Wen du doch noch Fragen hast oder gleich eine neue Frisur möchtest, schaue doch bei uns im H2-Friseursalon in Eberswalde  vorbei.